Internationales Zentrum für Buddhistische Studien und Meditation

Lama Tenzin Sangpo
Thrinley Nyingpo - Padmasambhava Praxis Retreat

August 11 - 13, 2017

Preis: Die Teilnahmegebühr besteht in einer Spende (Richtwert: € 150.- Teilnahme - zur Deckung der Unkosten inklusive Unterkunft und Verpflegung)

Trinley Nyingpo Retreat - Quintessenz der Aktivitäten

Trinley Nyingpo, „Quintessenz der Aktivitäten“, ist eine besondere Guru-Yoga-Praxis, die zu dem großen Textzyklus namens Tukdrup Barche Kunsel (Herzenspraxis des Guru, Vertreiber aller Hindernisse) gehört.

Chokgyur Lingpa empfing diesen Zyklus im Jahre 1848, hielt ihn aber für die Dauer von acht Jahren geheim. Als er ihn schließlich dem großem Meister Jamyang Khyentse Wangpo zeigte, teilte ihm dieser begeistert mit, dass er selbst einen gleichen Terma-Schatz empfangen hatte. Als die beiden Meister ihre Texte verglichen, stellte sich heraus, dass sie in Wort und Bedeutung identisch waren.

Insgesamt umfasst der Textzyklus zwölf Bände. Texte aus diesem Zyklus gelten als die bekanntesten Schriften des Chokgyur Lingpa, die in Tibet, Indien und den Himalayaländern bis zum heutigen Tage große Verbreitungen gefunden haben.

Im Zentrum des Mandala befinden sich die drei Aspekte des Meisters: Der Dharmakaya-Buddha Amitayus, der Sambhogakaya-Buddha Avalokiteshvara und der Nirmanakaya-Buddha Padmasambhava. Diese sind umgeben von zwölf Manifestationen des Padmasambhava. Man kann das gesamte Mandala in einem einzigen Liturgie-Text praktizieren, der Trinley Nyingpo-Sadhana. Aber man kann auch jeden einzelnen Aspekt in einem gesonderten Sadhana praktizieren.

Durch diese Praxis erlangen die Yogins und Yoginis Einheit mit Körper, Rede und Geist des Meisters Padmasambhava (eine Einweihung ist erwünscht). Alle Hindernisse und widrigen Umständen, die uns auf dem Weg zum Erwachen begegnen, werden auf einer äußeren, inneren und geheimen Ebene ausgeräumt. In dieser einfachen Meditation sind die Praktiken von Guru (Meister), Yidam (Meditationsgottheit) und Khandro (Dakini, „Himmelswandlerin“) in einem einzigen Mandala zusammengefasst.

Lama Tenzin ist ein Experte in der Trinley-Nyingpo-Praxis und wird uns alle Aspekte dieser Meditation erläutern. Er wird uns ebenfalls in allen Aspekten der Liturgie und des Rituals unterweisen, damit jede/r von uns in der Lage ist, diese Praxis zu Hause selbstständig durchführen zu können.

Der Retreat bietet die besondere Gelegenheit, diese wichtige Praxis unserer „Familientradition“ kennenzulernen und gemeinsam zu üben.

Die Praxis beinhaltet zu einem großen Teil Rezitation und Visualisierung, aber auch stille Sitzmeditation. Während des Seminars wird Lama Tenzin täglich Belehrungen geben und Fragen beantworten.

Um an diesem Retreat teilzunehmen, wäre es ideal, bereits eine Einweihung von einem qualifizierten Meister erhalten zu haben. Wer das nicht hat und sich trotzdem zum Seminar hingezogen fühlt, ist auch herzlich willkommen.

Beginn: Freitag um 16 Uhr
Ende:Sonntag 12 Uhr

Auf Anfrage stehen Zimmer zur Verfügung.

Das Seminar endet nach dem gemeinsamen Mittagessen am Sonntag. Es ist auch möglich, nur an einzelnen Tagen des Seminars teilzunehmen.

Rangjung Yeshe Gomde möchte allen Interessierten die Teilnahme an den Seminaren ermöglichen. Als Teilnehmergebühr erbitten wir eine Spende. Der angegebene Richtwert würde die Kosten decken. Wir bieten dir die Möglichkeit dich selbst einzuschätzen und freuen uns, wenn Du in der kostbaren Situation bist, mehr zu geben um damit andere zu unterstützen die nicht den vollen Beitrag aufbringen können! Herzlichen Dank.

Registrieren

 

Home Das Zentrum Programm Tradition Vorhaben Kontakt